Porec 2018

Alle Jahre wieder - Porec 2018

Porec 2018



#porec2018 #wagnertennis #keineballkontroll #TVkraig #sektiontennis #freundschaft

Als am Freitag, dem 27.04.2018 frühmorgens der Wecker läutete, sprang wohl niemand ungern oder schlecht gelaunt aus seinem Bett. Der Grund für derartige Motivationsschübe in aller Herrgottsfrühe? Für 68 Mitglieder des TV Kraig ging es nach Porec zum heurigen Tenniscamp – wie immer bestens organisiert von unserer Maria Wieser und unserem Manfred Fischinger sowie unseren langjährigen Freunden von Wagner Tennis. Nach der Willkommensveranstaltung und Einteilung der Trainingsgruppen am Freitag, spielten wir - umrahmt von herrlichen Bedingungen – Samstag Früh die ersten Bälle: Eine sanfte Meeresbrise, konstante 25 Grad bei Sonnenschein und super Sandplätze ließen unsere Tennisherzen höher schlagen. Selbstverständlich durfte die obligatorische „Kärntner Jause“ am Sonntag auch heuer nicht fehlen und so ließen wir uns mit fein aufgeschnittenem Speck, Salami, Käse und Brot verwöhnen – wohlverdient nach harten Trainingseinheiten. Am Ende konnte dieser leichte „Zwischensnack“ nur durch den Genuss einer Runde des - legal ins Land importierten - Hochprozentigen verdaut werden, aber auch auf die Elektrolyt-Werte wurde in den Pausen geachtet, um diese konstant zu halten. Noch am gleichen Tag nutzten wir unsere extra mitgebrachten Laptops, um dem SV Kraig für seine Meisterschaftspartie in der Kärntnerliga gegen den SAK die Daumen zu drücken – das Spiel wurde erstmalig live übertragen; ein Indiz für die Klasse unseres Fußballvereines. Manch einer testete anschließend sein Immunsystem durch einen Sprung ins Meer, andere genossen die Sonnenstrahlen am Pool, bevor uns der Hunger abends am Hotelbuffet wieder vereinte.

Es war, wie auch in den Jahren zuvor, abermals ein phänomenaler Urlaub und somit der perfekte Auftakt und die beste Vorbereitung für die kommende Meisterschaftssaison. Gleichzeitig geht es beim TV Kraig nicht immer „nur“ um Tennis. Wir verbrachten viele lustige, ungezwungene Stunden zusammen, neue Freundschaften entstanden, alte Freundschaften wurden gepflegt. Es wurde gelacht, geweint (vor Lachen), erzählt, Erfahrungen wurden ausgetauscht – ebenso wie Karten beim Kartenspiel. Schön, wenn ein Verein zur Familie wird. Danke!